Happy goes Lucky…walde

Kampagne Luckenwalde

Foto: whoch3

_Für die Stadt Luckenwalde durfte ich ein Konzept entwickeln, das Studenten in die Brandenburgische Kleinstadt lockt. Ziel war es, junge Arbeitskräfte für die Region zu rekrutieren. Meine Aufgaben bestanden darin, die Besonderheiten der Stadt Luckenwalde heraus zu arbeiten und ein Kommunikationskonzept zu entwickeln, das die Vorteile aufmerksamkeitsstark und einprägsam kommuniziert sowie flankierende Werbemittel zu finden, die die Botschaft unterstützen.

Luckenwalde bietet mit innovativen und international tätigen Unternehmen auf der einen Seite und tollen Freizeitangeboten gekoppelt mit guter Erreichbarkeit der Hauptstadt auf der anderen Seite für jeden etwas. Und so hat, wer dort lebt, echt Glück gehabt … ein Luckenwalder ist eben ein echter LUCKYwalder, dachte ich mir und habe diesen Ansatz weitergedacht: Das grafische Konzept bildet die Verbindung aus Freizeit und Beruf ab und mit dem, von mir entwickelten, neuen „Bürgernamen“: Luckywalder wird dieses auch deutlich beschrieben und unterstützt.

Mit dem Pappteller als Werbemittel stellt die Stadt eine ihrer großen Erfindungen – den Pappteller – auch direkt vor. Denn dieser stammt tatsächlich aus Luckenwalde. Klar, dass dieser im Werbemittelkatalog der Stadt zukünftig nicht fehlen darf. Und mit dem markigen Spruch „Was hast drauf?“, fordert die Stadt alle auf, ihre Leistungen zu zeigen und sich den Luckenwalder Unternehmen vorzustellen.

Kampagne Luckenwalde

Foto: whoch3

Umgesetzt wurde die Kampagen von whoch3