Wer Content sucht, der wird gefunden

Eine erfolgreiche und zielorientierte Webseite braucht eine intensive Vorarbeit, gute Recherche und interessante Texte fürs Web.

Die Suchmaschinenoptimierung des leserrelevanten Contents ist heute das oberste Ziel einer Webseite. Denn eine Webseite soll in erster Linie gefunden werden. Dafür gibt es neben der eingehenden Keywordrecherche weitere wichtige Punkte für die Suchmaschinenoptimerung von Texten fürs Web zu beachten.

 

Webtexte Texte fürs Web

Wer soll auf die Website kommen und warum?

Zuerst ist es wichtig zu erfahren, was und wen Sie mit Ihrer Website erreichen wollen. Was soll der Besucher am Ende tun bzw. denken? Diesbezüglich werden Ihr Angebot und die Kernargumente aufbereitet und dargestellt.
Inhaltliche Schwerpunkte, also der Content, sind für die Suchmaschinenplatzierung entscheidend. Suchmaschinen prüfen die Seiten nach inhaltlicher Qualität und Übersichtlichkeit. Dies schätzen sie unter anderem anhand der Verweildauer Ihrer Besucher ein. Dementsprechend wichtig ist es, dass Sie Ihren Website-Besuchern relevanten Content anbieten.

Verlassen die Besucher die Seite schnell wieder, gehen die Suchmaschinen davon aus, dass der Content der Seite nicht interessant genug ist. Ziel ist es also, die Besucher lange auf der Webseite zu halten. Dafür ist neben dem Content auch die Struktur entscheidend: Findet der Besucher nicht, was er sucht, ist er wieder weg. Content und Struktur müssen also passend für die jeweilige Zielgruppe aufbereitet sein.

 

SEO Texte Texte fürs WebZiele und Kernaussagen entscheiden über die Struktur der Webseite und den Content

Der User sollte die Informationen finden, die er sucht und hinter dem eingegebenen Keyword vermutet. Die Struktur muss deshalb so angelegt sein, dass der User mit möglichst wenigen Klicks ans Ziel kommt. Je mehr Klicks gebraucht werden, desto mehr Besucher verlassen die Seite. Was schlecht für die Auswertung der Suchmaschinen ist, da diese unter anderem die Verweildauer der Besucher als Qualitätskriterium nutzen.

 

Texte suchmaschinenoptimieren ContentBereits in der Konzeptionsphase braucht es geeignete Keywords

Die ausgewählten Keywords sind entscheidend für eine erfolgreiche Platzierung bei der Websuche. Bereits die Wahl der URL – also des Webseitennamens – ist ein wichtiger Parameter für die Auffindbarkeit Ihrer Website. Optimalerweise nutzen Sie hier bereits das Haupt-Keyword.

 

Schreiben fürs WebDie wichtigsten Faktoren für die Auffindbarkeit der Seite: der Content und die Qualität der Webtexte

An Texte fürs Web werden besondere Anforderungen gestellt. Neben dem sinnvollen Einsatz der Keywords müssen Webtexte inhaltlich das bieten, was die Keywords versprechen. Deshalb sollten Sie bei der Keywordauswahl unbedingt darauf achten, welche Erwartungen der Suchende mit dem Keyword verbindet. Es bringt nichts, das Keyword „Kurs“ zu nutzen, wenn Menschen damit vorrangig die Seefahrt meinen und Sie Lehrkurse anbieten.

Stehen die richtigen Keywords fest, muss der Content interessant und relevant für die Besucher aufbereitet werden. Sie wissen ja: Je länger der Besucher auf Ihrer Seite bleibt, desto besser finden Sie Suchmaschinen … in jeder Hinsicht.

Mit diesen ersten Schritten ist schon viel für die Suchmaschinenoptimierung Ihrer Webseite getan.
Weitere SEO-Anforderungen, die google an eine Website stellt, finden Sie hier.

 

Erkunden Sie einige Webseiten, die ich strukturell und inhaltlich gestaltet habe:

Webseite Webtexte

Rechtsanwältin Lisa Griesehop

 

Webseite gestalten Webtexte

Griessbach Luckenwalde

 

Webseite SEO-Texte

Kriete Industrievertretung

 

Webtexte Berlin

Mathematik in Berlin