Frech kommt weiter in Berlin

Werbetexte und Claim für die IGA 2017 Berlin sollten die erste Internationale Gartenausstellung der Hauptstadt deutlich von den bisherigen Gartenausstellungen abheben. Und so wurde für diese besondere Veranstaltung nach einer besonderen Kommunikationslösung und einem kreativen Team für die Umsetzung gesucht.

In Zusammenarbeit mit der Berliner Agentur xplicit entstanden die Corporate Identity, der Claim und das Konzept für die S-Bahn-Gestaltung der IGA Berlin 2017.

Freche Werbetexte … mit Charme und Berliner Schnauze

Claim_Werbetext IGA 2017 BerlinEntsprechend der Positionierung der IGA 2017 Berlin entwickelte ich urbane, freche und typisch Berliner Werbetexte, die neugierig auf das Event machen und sagen: Wir sind frech. Wir sind anders.
So räumt die IGA 2017 in Berlin mit dem verstaubten Image einer Gartenausstellung auf und präsentiert sich modern und urban.

Mit einer überzeugenden Präsentation und einer einzigartigen CI-Idee überzeugten TEXTEREI gabbey & xplicit die Verantwortlichen der IGA Berlin und entwickelten die ersten Kommunikationsmittel für die Öffentlichkeitsarbeit der Gartenausstellung.

 

Claim für die IGA 2017 Berlin

IGA Berlin ClaimZum Auftakt der offiziellen Kommunikation der Internationalen Gartenausstellung in Berlin wurde ein Claim gesucht, der das Angebot der IGA 2017 auf den Punkt bringt und dabei die bereits existierenden Kommunikationsansätze berücksichtigt.

 

 

Abgefahren: Werbetexte für die IGA-S-Bahn

Werbetexte_IGA_S-BahnAuf der Strecke der Ringbahn lädt eine bunt gestaltete S-Bahn zum Besuch der IGA ein. Das von mir entwickelte Konzept wurde grafisch von xplicit umgesetzt. Während Außen knallige Farben und großflächige Bilder Lust auf die verschiedenen Highlights der IGA 2017 Berlin machen, stellen verschiedene Werbemittel im Innenraum der S-Bahn die einzelnen Attraktionen genauer vor.

Hier erfahren Sie mehr über die S-Bahn-Gestaltung der IGA 2017 Berlin.